Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Kaminkehrerbetrieb Beer-Schauss

Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit

  • <<
  • <
  • 1
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • >
  • >>

Die Kaminkehrerinnung-Schwaben wurde vom TÜV Rheinland auditiert

Das Kaminkehrerhandwerk in Deutschland hat seit nunmehr über 12 Jahren ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem in seine Betriebs- und Arbeitsabläufe integriert. Diese Zertifizierung nach dem bekanntesten und weltweit gültigen Standard, der DIN EN ISO 9001:2008 und 14001:2009, wird durch den TÜV Rheinland als unabhängige und zugelassene Zertifizierungsstelle regelmäßig überwacht. Bei den verschiedenen Qualitätskontrollen in allen Organisationsebenen des gesamten Schornsteinfegerhandwerks wurde auch die Kaminkehrerinnung-Schwaben am 31. Januar 2013 auditiert. Das Ergebnis dieser „Betriebsprüfung“ konnte sich sehen lassen, denn sie wurde mit einem sehr positives Ergebnis ausgezeichnet:   Die Kaminkehrerinnung-Schwaben hat ein vorbildliches Qualitäts- und Umweltmanagementsystem mit der ständigen Optimierung integriert.   Wir sehen dieses Prädikat als hervorragende Anerkennung und gleichzeitig als Maßstab für die weiteren Tätigkeiten in der Kaminkehrerinnung und für ihre angeschlossenen Mitgliedsbetriebe sowie das gesamte Schornsteinfegerhandwerk.  
Innung Schwaben

Vorstand der Innung Schwaben

Vorstand der Innung Schwaben
13.06.2012
Innung Schwaben

Wir bilden aus!

Interessiert du dich für Beruf des Schornsteinfegers? Hier findest du alle Informationen...
09.03.2010
Innung Schwaben

Aufstellen von Feuerstätten

Änderung der Bayr. Bauordnung. Aufstellen von Feuerstätten.  
Innung Schwaben

Feinstaub-Problematik

Nur Altgeräte mit hohem Schadstoffausstoß betroffen In den vergangenen Tagen wurde in den Medien über eine drohende Zwangsstilllegung beziehungsweise Filterpflicht für Kamin- und Kachelöfen berichtet. Durch die sehr verkürzte Darstellung ist der Eindruck entstanden, dass es sich um eine generelle und sofortige Pflichtmaßnahme für alle Geräte handelt. Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks weist darauf hin, dass die geplanten Regelungen für Feuerstätten erst noch Bundesrat und Bundestag passieren müssen. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand müssen die Eigentümer von Kamin- und Kachelöfen bis Ende 2012 nachweisen, dass ihr Ofen bestimmte Emissionsgrenzwerte einhalten kann.
17.01.2008
Innung Schwaben


Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Markus Beer-Schauss

Kaminkehrermeister Energieberater (Hwk)
Leiblachweg 4
88138 Hergensweiler
Tel.: 08388-920954
Fax.: 08388-920955
Email senden

bsmbild

Mitglied
Innung Schwaben
checkiwu

checkiwu2